Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

Abbinden

1. Erstarren (Erhärten) eines Bindemittels (z. B.: Zementmörtel), 2. probeweises Zusammenfügen einer Holzskelettkonstruktion vor dem endgültigen Zusammenbau auf der Baustelle, 3. (bei Klebstoffen) die Verfestigung (chemische Härtung oder physikalische Trocknung) des Klebstoffs in sich (Entstehung der für Klebstoffe charakteristischen Kohäsion) und Verfestigung der Verbindung der Klebflächen der zu verbindenden Körper (d. h., Entstehen der für Klebstoffe charakteristischen großen Adhäsion), 4. (bei bituminösen Bindemitteln) Viskositätssteigerung durch Verflüchtigung verdunstbarer Bestandteile.

Abbinden - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen