Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

Alkalireaktion

Gesteinskörnungen mit alkalilöslicher Kieselsäure können in feuchter Umgebung mit den Alkalien im Beton reagieren, was unter ungünstigen Umständen zu einer Volumenvergrößerung im Beton und zu Schäden (Ausscheidungen, Abplatzungen, Risse) führen kann. Alkaliempfindlich sind Opalsandsteine und poröse Flinte. Der wirksame Alkaligehalt des Betons kann durch die Verwendung von NA-Zement vermindert werden.

Alkalireaktion - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen