Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

aussteifende Wand

sie steht (in den meisten Fällen) rechtwinklig zu einer anderen Wand und dient dieser zu ihrer Knickaussteifung und zur Ableitung horizontaler Kräfte (z. B. Wind). Bezüglich des gesamten Gebäudes trägt sie zur Gesamtstabilität des Bauwerkes bei. Hinsichtlich des Brandschutzes ist sie wie eine tragende Wand zu bemessen.

aussteifende Wand - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen