Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

Baulast

1. öffentlich-rechtliche Verpflichtung des Grundstückseigentümers gegenüber der Bauaufsichtsbehörde zu einem sein Grundstück betreffenden baurechtlich relevanten Tun, Dulden oder Unterlassen, das sich nicht aus baurechtlichen Vorschriften ergibt, sondern allein durch die Willenserklärung des Grundstückseigentümers übernommen wird, eine Baulast ist in das Baulastenverzeichnis einzutragen, 2. öffentlich- rechtliche Verpflichtung einer Körperschaft des öffentlichen Rechts, bestimmte bauliche Anlagen ganz oder teilweise herzustellen und/oder zu unterhalten. Zu unterscheiden ist dabei zwischen Verpflichtungen, die sich auf den Hochbau beziehen (Kirchenbaulast, Schulbaulast) und solchen, die sich auf Tiefbauten beziehen (Straßenbaulast).

Baulast - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen