Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

Bauschaden

ein Bauschaden verhindert oder beeinträchtigt die geplante Nutzung eines Bauteils oder eines Bauwerkes. Mangel, entstanden durch fehlerhafte Planung oder Bauausführung oder durch äußere Umstände. Planer und Bauausführender sind nach dem Werkvertragsrecht verpflichtet, ein mängelfreies Werk herzustellen (vgl. Gewährleistung). Wenn der Wert oder die Tauglichkeit des Werks durch den Bauschaden vermindert oder beeinträchtigt sind, hat der Auftraggeber Anspruch auf Mängelbeseitigung oder Minderung der Vergütung und ggf. auf Schadenersatz, wenn auf Grund eingeschränkter Gebrauchstauglichkeit die Nutzung des Bauwerks eingeschränkt ist.

Bauschaden - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen