Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

Dachneigung

Winkel zwischen einer Dachfläche, d. h. einer Falllinie dieser Dachfläche, und einer Horizontalen, üblicherweise in Altgrad (°) benannt. Dachneigung und Dachdeckung stehen in engem Zusammenhang: je flacher die Neigung, desto höher die Ansprüche an die Qualität des Deckungsmaterials, seine Maßhaltigkeit und die Sorgfalt der Verlegung. Bei schuppenartigen Dachdeckungen ist die Neigung der Schuppen flacher als die von den Sparren bestimmte Dachneigung. Grate, Kehlen und Verfallungen sind immer flacher als die eigentliche Dachneigung.

Dachneigung - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen