Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

DGPS

differentielles GPS, ein Verfahren der Satellitennavigation, bei dem statt absoluter Koordinaten eines Messpunktes mit Hilfe zweier GPS-Empfänger die Koordinatendifferenzen zweier Punkte bestimmt werden. Eine Referenzstation auf einem bekannten Punkt wird für die Dauer der Vermessungen ständig besetzt, eine Nutzerstation (Rover genannt) wandert zu den jeweils neuen Objektpunkten. Bei nicht zu großem Abstand der beiden Empfänger sind die systematischen Abweichungen annähernd gleich groß. Sie fallen in der Differenzbildung heraus. Die Genauigkeit lässt sich dadurch bis in den Millimeterbereich hinein steigern. DGPS ist mit geringen Genauigkeitseinbußen auch in Echtzeit möglich und daher bei guter Satellitenkonfiguration auch für die Absteckung geeignet. Mit dem SAPOS-Dienst (kostenpflichtig) lässt sich sogar die Referenzstation einsparen.

DGPS - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen