Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

Dübel

Hilfsmittel zur Herstellung von Verbindungen zwischen Bauteilen. Im Ingenieurholzbau werden Dübel (Stabdübel, Einlassdübel, Einpressdübel) i. d. R. senkrecht zu ihrer Einlass- bzw. Einpressrichtung belastet. Dübel in Mauerwerks- und Stahlbetonbauteilen dienen i. d. R. der Befestigung von nicht zur Tragkonstruktion gehörenden Bauteilen wie Konsolen, Umwehrungen usw. Sie bestehen meist aus zylindrischen Hohlkörpern aus Kunststoff oder Metall, die in passgenaue Bohrlöcher getrieben werden, wo sie als Hülsen für Schrauben und Bolzen dienen. Diese Dübelverbindungen müssen i. d. R. Zugbelastungen aufnehmen können.

Dübel - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen