Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

Festigkeitsklassen

die Eigenschaften und das Leistungsvermögen der Baustoffe werden durch Versuche ermittelt und mit Hilfe statistischer Verfahren in Gruppen eingeteilt. 1. In den Bezeichnungen drücken sich für diese Baustoffe charakteristische Eigenschaften aus. Betonfestigkeitsklassen, Zementfestigkeitsklassen. 2. Bauschnittholz wird entsprechend der festgestellten Sortierklasse in bestimmte Festigkeitsklassen eingeordnet. Für trocken sortiertes Nadelholz gibt es je nach Holzart die Festigkeitsklassen C 16, C 24, C 30, C 35 und C 40 und für Laubholz die Festigkeitsklassen D 30, D 35, D 40 und D 60.

Festigkeitsklassen - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen