Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

Flüssiggas

Kurzzeichen F - besteht aus Kohlenwasserstoffen, in erster Linie Propan und Butan sowie Gemische aus beiden, die als Nebenprodukt bei der Erdölraffinerie anfallen. Als nicht leitungsgebundene Energie findet Flüssiggas dort Verwendung, wo ein öffentliches Gasnetz nicht vorhanden ist, also in Stadtrandgebieten, ländlichen Bereichen, abgelegenen Gewerbegebieten, insbesondere auch dort, wo aus Gründen des Umweltschutzes feste Brennstoffe oder Heizöl nicht zulässig oder unerwünscht sind. Daneben findet Flüssiggas Verwendung für Großküchen, in der Industrie, auf Baustellen und im Freizeitbereich. Umfangreiche Vorschriften zur Lagerung und Verwendung von Flüssiggas sowie zur Installation von Flüssiggasanlagen enthalten die Technischen Regeln Flüssiggas - TRF 1996, Band 1 und 2.

Flüssiggas - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen