Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

Francis-Turbine, Francis-Schachtturbine, Francis-Spiralturbine, Zwillingsfrancisturbine

Francis-Turbinen werden von der Außenseite angeströmt und führen das Wasser durch die Mitte des Laufrades ab. Mit ihnen kann ein großer Bereich von mittleren Fallhöhen und mittleren Durchflussmengen abgedeckt werden. Die Welle kann horizontal oder vertikal angeordnet werden. Bei vertikaler Wellenanordnung spricht man von einer Francis- Schachtturbine. Wird das Wasser gleichmäßig über eine Einlaufspirale zugeführt, nennt man sie Francis-Spiralturbine. Bei Zwillingsfrancisturbinen sitzen zwei Laufräder, die getrennt voneinander angeströmt werden, in einem Gehäuse hintereinander auf einer Welle. Die Wasserabfuhr der beiden Laufräder wird zusammengefasst.

Francis-Turbine, Francis-Schachtturbine, Francis-Spiralturbine, Zwillingsfrancisturbine - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen