Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

Fuge

Stelle, an der mehrere zueinander passende Teile zusammengefügt sind. Es wird unterschieden in Fugen, die durch Fügung von Bauteilen entstehen und über die Kräfte übertragen werden können, Fugen zur Trennung von Bauteilen, um zerstörungsfreie Bewegungen dieser Bauteile zu ermöglichen (Bewegungsfugen, Dehnfugen, Schwindfugen), und Fugen (Risse), die ungewollt dort entstehen, wo diese Bewegungen behindert werden. Im Mauerwerksbau wird nach der Lage der Fugen zwischen den Mauersteinen unterschieden in Lagerfugen (senkrecht zur Hauptkrafteinwirkungsrichtung) und Stoßfugen (in Richtung der Hauptkrafteinwirkung). Fugenprofile 4-11 Außenfugen bei Stahlbetonwänden 4, 5 und 11: Quetsch- und Klemmprofil aus Kunststoff, 6 und 10: evakuierbare Hohlprofile aus Kunststoff 7: elastoplastische Fugendichtung mit Hinterfüllmaterial 8 und 9: Bandprofile in einbetonierten Profilfassungen

Fuge - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen