Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

Gasfeuerstätten

besondere Anforderungen: Gasfeuerstätten mit Strömungssicherung, mit über 7 kW Nennwärmeleistung dürfen in Wohnungen und vergleichbaren Nutzungseinheiten nur aufgestellt werden, wenn sichergestellt ist, dass Abgase in Gefahr drohender Menge nicht in andere Aufenthaltsräume eintreten können. Gasfeuerstätten ohne Flammenüberwachung dürfen nur in Räumen aufgestellt werden, wenn ein mechanisch erzeugter 5-facher Luftwechsel sichergestellt ist. Gasfeuerstätten ohne Abgasanlage dürfen nur aufgestellt werden, wenn besondere Sicherheitseinrichtungen verhindern, dass die COKonzentration in den Aufstellräumen 30 ppm überschreitet. Feuerstätten für Flüssiggas: eine Aufstellung in Räumen, deren Fußboden an jeder Stelle mehr als 1,0 m unter der Geländeoberfläche liegt, ist nur zulässig, wenn die Feuerstätten eine Flammenüberwachung haben, ferner sichergestellt ist, dass auch bei abgeschalteter Feuerungseinrichtung kein Flüssiggas aus den Brennstoffleitungen austreten kann oder über eine mechanische Lüftungsleitung sicher abgeführt wird, siehe Feuerstätten.

Gasfeuerstätten - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen