Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

Heizestrich

schwimmender Estrich in Verbindung mit einer Fußbodenheizung. Der Estrich hat hier die Funktion, die empfindlichen Rohrleitungen zu schützen und die von ihnen abgegebene Wärme zu speichern und gleichmäßig an den Raum abzugeben. Wegen der erhöhten Temperaturdehnungen sind besondere konstruktive Maßnahmen erforderlich (Dehnfugen und ggf. Bewehrung). Bei Fußbodenbelägen (elastische, textile, keramische Beläge sowie Parkett) ist einerseits die Wärmedurchlässigkeit und andererseits der Haftverbund mit dem Estrich von Bedeutung.

Heizestrich - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen