Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

Interaktionsbeziehungen

i. d. R. auf einen Stabquerschnitt bezogen: geben jene Kombinationen von Schnittgrößen an, die zur vollen Plastifizierung des Querschnitts führen, d. h., die Tragfähigkeit des Querschnitts beschreiben, diese Grenzschnittgrößen sind z. B. in Fließgelenken vorhanden, Voraussetzung: idealelastisches- idealplastisches Stoffgesetz.

Interaktionsbeziehungen - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen