Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

Kohlenstoffäquivalent

Kohlenstoffgehalt eines (fiktiven) Baustahls ohne weitere Legierungselemente, dessen Schweißeignung gleich der des betrachteten Baustahls mit Legierungselementen ist. Der Kohlenstoffgehalt beeinflusst in erster Linie die Schweißeignung eines Baustahls und dient als Bezugsgröße. Der Einfluss weiterer Legierungselemente, wie Aluminium, Silizium, wird durch einen nach empirisch ermittelten Formeln zu bestimmenden, zusätzlichen Kohlenstoffgehalt beschrieben, addiert zum tatsächlichen Kohlenstoffgehalt erhält man das Kohlenstoffäquivalent.

Kohlenstoffäquivalent - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen