Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

Lastverteilung (Lastausbreitung)

Verteilung der Lasteinwirkung auf weitere Bauteile bzw. Bauteilbereiche. Man unterscheidet je nach Lage dieser Bauteile zur Lastabtragungsrichtung zwischen: - nicht in der Lastrichtung liegende, lastabtragende Bauteile (einachsige, kreuzweise oder orthotrope Lastabtragung) und - in der Lastrichtung liegende Bauteile. Diese wird Lastausbreitung genannt, weil weitere Querschnittsbereiche in die Lastübertragung einbezogen werden. Für die Bereichsvergrößerungen werden in den Normen material- und fallbedingte einfache Verteilungsvorgaben gemacht, z. B. Lastausbreitungswinkel vorgegeben. Häufig anzutreffende Winkelwerte sind 30°, 45° oder 60°.

Lastverteilung (Lastausbreitung) - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen