Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

Leerrohrnetz

für Elektroinstallationen, aus glatten oder flexiblen gewellten Isolierrohren Typ A nach DIN 49018, in den Nennweiten von 9 bis 48 mm. Sonstige Isolierrohrtypen nach DIN 49016 bis 49018 in den Nennweiten 11 bis 48 mm. Für Telefonanlagen, allgemein aus flexiblen Kunststoffisolierrohren Nenngröße 16 bis 29 mm, beginnt das Leerohrnetz am Abschlusspunkt des öffentlichen Leitungsnetzes (APL), von dort zu den einzelnen Stockwerken mit entsprechenden Abzweigkästen zu den einzelnen Telefonanschlüssen (TAE) in den Wohnungen.

Leerrohrnetz - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen