Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

Luftschallschutz

(siehe auch: Schallschutz) Maßnahmen zur Verminderung des Luftschalls, im eigenen Raum durch Ausbildung schallabsorbierender Raumbegrenzungsflächen (vgl. Schallabsorption), im fremden Raum durch Verminderung des Schalldurchgangs durch die trennenden Bauteile wie Wände und Decken, d. h., die Verminderung der Anregung der Trennbauteile durch die Schallenergie und die Verminderung der Abstrahlung in den fremden Raum (Luftschalldämmung) sowie die Vermeidung von Undichtigkeiten wie offene Fugen in diesen Bauteilen. Die beste Luftschalldämmung ist durch Bauteile mit großer flächenbezogener Masse zu erreichen (Berger'sches Gesetz), jedoch sind auch leichte mehrschalige Konstruktionen mit nicht zusammenhängenden Schalen von unterschiedlicher flächenbezogener Masse möglich.

Luftschallschutz - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen