Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

Nachverpressung

durch Nachverpressung kann bei Injektionen u. a. eine erhöhte Tragfähigkeit erreicht werden. Bereits injizierte Bereiche werden durch das Nachverpressen von Injektionsmittel unter hohem Druck wieder aufgesprengt. Die dabei entstehenden Hohlräume führen zu einer besseren Verzahnung des Injektionskörpers mit dem umgebenden Bodenbereich.

Nachverpressung - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen