Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

polares Abstecken

für jeden abzusteckenden Punkt werden lokale Polarkoordinaten berechnet. Im Ursprung des Polarkoordinatensystems wird ein elektronisches Tachymeter zentriert und horizontiert. Dann wird die Nullrichtung des Teilkreises in die Richtung zu einem Anschlusspunkt gebracht. Der berechnete Polarwinkel wird an der Horizontalwinkelanzeige des Instruments eingestellt. Mit dem Messfernrohr wird das Reflektorprisma in die Richtung eingewiesen und die Distanzmessung ausgelöst. Die Differenz zur berechneten Polarentfernung wird benutzt, um die vorläufige Position des Reflektorprismas zu korrigieren. Sind die Polarkoordinaten mit genügender Genauigkeit abgesetzt, kann der Punkt vermarkt werden. Moderne Instrumente besitzen Speicher für die Koordinaten der Aufnahme- und Objektpunkte sowie eingespeicherte Rechenprogramme, mit denen auch eine freie Standpunktwahl möglich ist. Das Abstecken kann mit solchen Instrumenten direkt nach Koordinaten geschehen.

polares Abstecken - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen