Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

Reduktionsverfahren

auch Übertragungsmatrizenverfahren, baustatisches Verfahren, das auf der für jeden Einzelstab gültigen Übertragungsbeziehung beruht, Kraft- und Verschiebungsgrößen an den Stabenden werden zum Zustandsvektor zusammengefasst und (im Gegensatz zum Kraftgrößen- und Verschiebungsgrößenverfahren) gleichwertig behandelt, Reduktionsverfahren ist vorteilhaft für Stabzüge ohne Verzweigungen und Gelenke, im Fall des ebenen Problems weist dieses Verfahren dann - unabhängig von der Anzahl der Stäbe des Stabzuges - nur 3 Unbekannte auf.

Reduktionsverfahren - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen