Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

Schachtgrube (Aufzug)

dient als Sicherheitsraum im Fahrschacht für Wartungsarbeiten am Fahrkorb und der Aufnahme der Aufsetzpuffer. Die Tiefe der Schachtgrube ist abhängig von der Betriebsart des Aufzugs, der Tragfähigkeit und von der Betriebsgeschwindigkeit: zwischen 1,40 und 4,00 m Tiefe ab OK Fußboden der tiefsten Haltestelle. Schachtgruben > 2,50 m Tiefe erfordern einen separaten Wartungszugang mit abschließbarer Tür.

Schachtgrube (Aufzug) - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen