Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

Schutzklassen

nach DIN VDE 710. Die verschiedensten Arten des Schutzes bei indirektem Berühren von Elektrogeräten und Leuchten werden durch drei Schutzklassen gekennzeichnet: a) Schutzklasse I: Anschluss an Schutzleiter für Geräte mit metallenem Gehäuse, dazu gehören u. a. Elektroherde, Kühlschränke, Waschmaschinen, Bügeleisen und dgl. Bei Körperschluss werden gefährliche Spannungen über den geerdeten Schutzleiter abgebaut. b) Schutzklasse II: Schutzisolierung (Symbol für zweifache Isolierung). Alle so gekennzeichneten Geräte erhalten außer der Basisisolierung eine zweite bzw. verstärkte Isolierung. c) Schutzklasse III: Schutzkleinspannung. Die Spannung wird durch einen Transformator so klein gehalten, dass sie beim Berühren spannungführender Teile ungefährlich ist, z. B. bei Spielzeug, Klingel- und Türsprechanlagen, bei Geräten im Nassbereich, bei Handleuchten und Handgeräten.

Schutzklassen - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen