Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

statischer Satz

anwendbar auf Systeme ohne Stabilitätsgefährdung mit idealelastisch-ideal- plastischem Materialverhalten und nichtbegrenzter plastischer Dehnung, Aussage: eine Belastung, deren Schnittgrößen die Gleichgewichtsbedingungen erfüllen und die Grenzschnittgrößen der Querschnitte nicht überschreiten, ist kleiner oder höchstens gleich der Traglast (maximal aufnehmbaren Last), wesentlich ist, dass die angenommenen Schnittgrößen keine Verträglichkeitsbedingungen (bei statisch unbestimmten Systemen) erfüllen müssen, d. h., bei Anwendung des statischen Satzes brauchen nur Gleichgewichtsbedingungen angewendet zu werden.

statischer Satz - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen