Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

Symmetrie

1. allgemeine Bedeutung: Ebenmaß, Gleichmaß (von griech.: symmetros). Vitruv bezeichnete mit symmetria den Einklang der Teile mit dem Bauwerk als Ganzem. 2. Lastfall Symmetrie liegt vor, wenn das System und die Belastung symmetrisch (spiegelgleich) sind, was dann auch für alle Zustandsgrößen zutrifft, die Berechnung kann am halben System durchgeführt werden, wobei in der Symmetrieachse (-ebene) geeignete Lager anzuordnen sind, mit Hilfe der Belastungsumordnung kann eine beliebige Belastung eines symmetrischen Systems in einen Lastfall Symmetrie und einen Lastfall Antimetrie zerlegt werden.

Symmetrie - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen