Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

technische Biegetheorie

übliche Theorie zur Berechnung der Spannungen und Verformungen von Stäben, beruht auf folgenden Annahmen: Gültigkeit des Hookeschen Gesetzes, Ebenbleiben der Querschnitte (Bernoulli), Kleinheit der Durchbiegungen im Vergleich zur Stablänge, Verkrümmung wird gleich der 2fachen Ableitung der Durchbiegung gesetzt.

technische Biegetheorie - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen