Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

Temperierheizung

Alternative zur konventionellen Gebäudeheizung und zum Feuchteschutz, insbesondere bei Sanierungen alter Bausubstanz. Bei gleichmäßiger Temperierung der Gebäudehülle (auf Wärmedämmung und Feuchtesperre nach außen wird bewusst verzichtet) und gleichzeitiger Austrocknung des Mauerwerks bildet sich eine thermische Horizontalsperre, was einen Stillstand der aufsteigenden Feuchte bewirkt. Außerdem tritt durch die trockene Wand eine dauerhafte Verbesserung des U-Wertes ein (speicherfähiger Dämmstoff).

Temperierheizung - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen