Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

Türöffneranlagen

Türöffner ermöglichen es, dass sich bei Betätigung des Türöffnertasters (von der Wohnung aus) die unverriegelte Haustür oder das Gartentor öffnen lässt. Dabei sind verschiedene Varianten möglich: normaler Türöffner - Tür nur so lange geöffnet, wie Taster betätigt wird, danach wieder geschlossen, Türöffner mit Aufdruckfeder - Tür springt nach Betätigung des Tasters sichtbar auf und bleibt geöffnet, Türöffner mit Magnetarretierung - Tür bleibt auch nach Betätigung des Tasters geöffnet und arretiert, bis die Tür wieder geschlossen wird, Türöffner mit zusätzlicher Entriegelung - die elektromagnetische Verriegelung der Tür lässt sich auf Daueröffnung umstellen, d. h., die Tür kann während bestimmter Zeiten ohne Türöffner geöffnet werden. Besondere Türöffnerarten sind Codekartensysteme bei besonderen Anforderungen an die Sicherheit.

Türöffneranlagen - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen