Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

Umwelt-Produktdeklaration

(engl. EPD), Umwelt- Produktdeklarationen benennen die Leistungsfähigkeit eines Baustoffes und die umweltbezogenen Indikatoren, welche je nach Verwendungszweck und Einbau ein unterschiedliches Resultat erzielen. Ergebnis ist eine detaillierte Ökobilanz in allen Lebensphasen eines Gebäudes. Umwelt-Produktdeklarationen bilden die Datengrundlage für die nachhaltige Gebäudebewertung. Dies wird aktuell in dem neuen europäischen Normungsprojekt Nachhaltigkeit von Bauwerken festgelegt. Zudem basieren sie auf ISO-Normen und sind deshalb international abgestimmt. Sie sind als Nachweis für Umweltansprüche in der öffentlichen Beschaffung geeignet. Umwelt-Produktdeklarationen die relevante Datengrundlage um Umwelteigenschaften eines Produktes im Marketing oder Verkauf darzustellen. EPDs machen Aussagen zu Produktdefinition und bauphysikalische Angaben, Angaben zu Grundstoffen und zur Stoffherkunft, Beschreibungen zur Pro- duktherstellung, Hinweise zur Produktverarbeitung, Angaben zum Nutzungszustand, außergewöhnlichen Einwirkungen und Nachnutzungsphase sowie Ökobilanzergebnissen.

Umwelt-Produktdeklaration - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen