Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

UTM

Universal Transversal Mercator-Projektion, sechs Grad breite Meridianstreifensysteme in winkeltreuer Abbildung mit den Mittelmeridianen L…0 = 3°, 9°, 15° usw. Zur Verringerung der Maßstabsverzerrung wird der Mittelmeridian nicht längentreu (wie beim Gauß-Krüger- Koordinatensystem), sondern mit dem Faktor 0,9996 abgebildet. Die Meridianstreifensysteme werden Zonen genannt und in östlicher Richtung von 1 bis 60 durchnummeriert nach dem Schema Z = (L…0 + 3°)/6° + 30. Die Zone mit dem Mittelmeridian L…0 = 9° erhält z.B. die Nummer Z = 32.

UTM - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen