Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

Warmwasserspeicher

mit direkter Beheizung: für kleinere Anlagen, arbeiten nach dem Tauch- siederprinzip mit direkter Einspeisung des warmen Wassers (bis maximal 110 °C) in das Heizsystem. Speicher mit indirekter Heizung haben ein elektrisch betriebenes Heizaggregat mit vorgeschaltetem Durchlauferhitzer. Über eine Ladepumpe wird das erhitzte Wasser in einen oder mehrere getrennt aufgestellte zylindrische Speicherbehälter befördert, aus denen die Warmwasserheizung versorgt wird. Andere Arten: Feststoff-Zentralspeicher, z. B. Keramik- Blockspeicher (Prinzip der Einzel-Nachtstrom- Speicheröfen) oder gusseiserne Speicher.

Warmwasserspeicher - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen