Navigation

Suche

Hauptnavigation

Begriffe aus dem Baulexikon:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

  

Wasserturbine

Maschine zur Umwandlung potentieller Energie gestauten Wassers in Bewegungsenergie: - Francis-Turbine: von J. B. Francis 1849 erfundene hochwirksame Wasserturbine mit einer großen Toleranzbreite in Bezug auf Fallhöhen und Schluckvermögen. Beaufschlagung des Läufers tangential über einen Leitapparat und Abführung des Wassers zentral und durch ein Saugrohr. - Kaplan-Turbine: von Kaplan 1912-1918 entwickelte Propellerturbine (Kraftwerk Kaprun) für mittlere Fallhöhen mit zentraler Wasserzuführung und -abführung mittels Saugrohr. - Ossberger-Turbine: für mittlere bis große Fallhöhen konstruierte, tangential beaufschlagte und mit Saugrohr versehene Turbine mit zylinderförmigem Läufer mit horizontaler Welle. - Pelton- (Freistrahl-) Turbine: von Pelton 1880 entwickelte Schaufelrad-Turbine für große Fallhöhen. Beaufschlagung tangential über Freistrahl- Düsen.

Wasserturbine - Normen und Publikationen im Beuth WebShop suchen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Informationen